PHH Rechtsanwälte mit Dr. Rainer Kaspar als Co-Chair auf IBA Konferenz vertreten

Dr. Rainer Kaspar

Am 27. und 28. Februar 2014 fand in Wien die Konferenz „Generating Increased Revenues through the Power of Relationships“ der International Bar Association (IBA), der internationalen Rechtsanwaltsvereinigung, statt.

Austragungsort war das Palais Hansen Kempinski. Neben Hermann Knott von der deutschen Großkanzlei Luther Rechtsanwälte und dem aus London stammenden Berater Peter Alfandary war auch der Österreicher Dr. Rainer Kaspar von PHH Rechtsanwälte Co-Chair der Konferenz.

Die Konferenz war mit knapp 100 Teilnehmern ein großer Erfolg und behandelte die Relevanz von Beziehungsmanagement für den Aufbau und den Erfolg von Rechtsanwaltskanzleien. In einer sich stetig verändernden Umwelt für die Bereitstellung von Rechtsdienstleistungen und angesichts der zunehmenden Bedeutung von persönlichen Fähigkeiten ist Networking zu einem wichtigen Element der beruflichen Tätigkeit eines Rechtsanwalts geworden. „Im Beruf die richtigen Kontakte zu haben wird immer wichtiger. Gute Beziehungen in der jeweiligen Branche können bei fachlichen und persönlichen Problemen weiterhelfen. Ein berufliches Netzwerk zu knüpfen bedeutet, an Beziehungen zu arbeiten, Menschen kennenzulernen und nach gemeinsamen Interessen zu suchen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK