Abmahnung – Ubisoft GmbH, vertreten durch SCHULTERIESENKAMPFF Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz

Aktuell liegt uns eine Abmahnung wegen der Ubisoft GmbH wegen Verletzung gegen das Jugendschutzgesetz (JuSchG)vor. Vertreten wird die Ubisoft GmbH durch die Rechtsanwälte SCHULTERIESENKAMPFF Rechtsnanwaltsgesellschaft mbH. Konkret geht es um den Verkauf einer deutschen Version eines Computerspiels über die Internethandelsplattform Ebay, versendet wird aber die (nur) für andere Teile Europas bestimmte PEGI-Version. Konkret geht es um das Spiel

Just Dance 2014.

Zur Erläuterung: PEGI ist die Abkürzung für „Pan-European Game Information“. Hierbei handelt es sich ein europaweites Alterseinstufungssystem für Computerspiele. Es wird von der Interaktiven Softwareföderation Europas (ISFE) verwaltet. Es besteht aus zwei Teilen. Das Problem Deutschland nutzt dieses System nicht, sondern setzt ein eigenes System ein, die USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle). Bei der USK wird jedes Spiel einzeln von den Spieletestern mithilfe von Lösungshilfen und Zusatzmaterial der Einreicher durchgespielt und für das Gutachtergremium eine Präsentation mit besonderem Schwerpunkt auf jugenschutzrelevante Inhalte erstellt. Dieses Verfahren wird von vielen als das weltweit gründlichste Verfahren bezeichnet. Spielehersteller können ihre Produkte bei der USK gegen Gebühr einstufen lassen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK