Fortbildung: Nach der NSA-Affäre - Wie bleiben Mandantendaten auch im Internet vertraulich und sicher

Am Freitag 28.02.2013 gab es bei der RAK Hamm eine Fortbildung mit dem Titel: Nach der NSA-Affäre: Wie blieben Mandantendaten auch im Internet vertraulich und sicher. Gehalten wurde diese nicht von Volljuristen, also weder Richter, noch Rechtsanwälte standen dort sondern zwei Wissenschaftler der FH Aachen: Herr Prof. Dr. Marko Schuba und Herr Dipl.-Ing. Stefan Nagel. Die beiden Informatiker, zusammen neben der Lehre auch tätig im Bereich der IT-Forensik, IT-Sicherheit und Netzwerke hatten schon im Vorfeld der Veranstaltung mit einigen Rechnern und Routern den Veranstaltungsraum in ein IT-Zentrum umgebaut, welches im Verlaufe der 5 Stunden der Veranstaltung erstaunliches zu tage bringen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK