DLA Piper Weiss-Tessbach berät Duvenbeck-Gruppe

Franz Althuber

DLA Piper Weiss-Tessbach hat die Duvenbeck-Gruppe beim Erwerb verschiedener Teilbereiche der HQM Slovakia beraten.

Dabei wurden im Rahmen eines Asset Deals Anlagen der Gesellschaft übernommen und bestehende Vertragsverhältnisse mit dem größten Kunden der HQM Slovakia, der Volkswagen AG, transferiert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Neben der Durchführung einer gesamthaften Legal und Tax Due Diligence-Prüfung umfasste das Mandat auch die Erstellung der gesamten Transaktionsdokumentation, sowie die Beratung und Vertretung in den Bereichen Gesellschafts-, Arbeits- und Mietrecht. Das Team von DLA Piper Weiss-Tessbach bestand aus Partner Franz Althuber und den Senior Associates Daniel Varro und Johannes Kautz aus dem Wiener Büro. Für die rechtlichen Aspekte nach slowakischem Recht zeichneten Partnerin Michaela Stessl und Senior Associate Sylvia Vanekova aus dem Büro in Bratislava verantwortlich.

“Es freut uns, dass wir auch bei dieser Transaktion beratend tätig sein durften und sind davon überzeugt, die bestmögliche Lösung für HQM Slovakia sowie deren Kunden und Mitarbeiter erarbeitetet zu haben ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK