Am 31. Februar ist Wiedervorlage

Trotz trüber Witterung ist die Stimmung schon morgens ausgelassen: Schallendes Gelächter dringt durch die Flure. Gute Laune ist natürlich stets erwünscht. Doch was ist bloß der Grund für die Heiterkeit?

Langsam rücken die Assistentinnen mit der Sprache heraus: Im Postausgang befand sich eine Reihe von Akten, auf denen der 31. Februar als Wiedervorlage verfügt war.

Was tun mit di ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK