LG München I: GEMA-Sperrtafeln bei YouTube sind wettbewerbswidrig / “Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, weil …”

LG München I, Urteil vom 25.02.2014 - nicht rechtskräftig § 3 UWG, § 4 Nr. 8 UWG

Das LG München I hat entschieden, dass die sog. GEMA-Sperrtafeln auf YouTube („Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK