For..Net-Symposium 2014 „Werte im Netz“: Programm online

Die Forschungsstelle für IT-Recht und Netzpolitik (For..Net) veranstaltet am 3./4. April in den Sälen der Passauer Redoute das nunmehr 9. Internationale For..Net-Symposium zum Thema „Werte im Netz”.

Martin Schulz, der Präsident des EU-Parlaments, hat mit seinem Artikel „Warum wir jetzt kämpfen müssen“ Anfang Februar 2014 eine wichtige Debatte angestoßen: Macht die zunehmende globale Digitalisierung den Menschen unfrei, weil massenhafte Erhebung, Verknüpfung und Auswertung von Daten den Menschen determiniert und auf ein bloßes Zurechnungsobjekt von Risikobewertungen und Gewinnchancen reduziert? Für ihn geht es „um nichts weniger als um die Verteidigung unserer Grundwerte im 21. Jahrhundert“. Die Schriftstellerin Juli Zeh, Initiatorin eines weltweiten Aufrufs gegen Massenüberwachung, schließt sich an: „Es geht um die Klärung ethischer Konflikte, um die Renovierung unseres Wertesystems im Angesicht neuer Bedingungen“.

Das 9. Internationale For..Net Symposium greift diese Debatte auf und diskutiert das Generalthema „Werte im Netz“ insbesondere unter den Aspekten Persönlichkeitsschutz, Urheberschutz, Datenschutz sowie Transparenz und werteorientierte Geschäftsmodelle ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK