Datenschutzverstöße bei baden-württembergischen Websites

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg (Klingbeil) hat am vergangenen Freitag die Ergebnisse der datenschutzrechtlichen Überprüfung von insgesamt 12.205 baden-württembergischen Websites mitgeteilt. Von den geprüften Internetseiten sollen 2533 das Analyse-Tool Google Analytics zur Beobachtung des Nutzerverhaltens eingesetzt haben. Bei rund 65 Prozent dieser Websites seien Mängel bei der Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben ermittelt worden.

„Die von uns ermittelten Webseitenbetreiber werden von uns angeschrieben und in einem ersten Schritt aufgefordert, die festgestellten Mängel zu beheben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK