Verwaltungsgericht löscht Registrierung eines Inkassobüros wegen Eintreibung von Forderungen für die „Gewerbeauskunftszentrale“

Das Verwaltungsgericht Köln hat mit Beschluss vom 10.02.2014, Az.: 1 L 1262/13, die Löschung der Registrierung eines Inkassobüros veranlasst, womit die weitere Tätigkeit des Unternehmens auf diesem Gebiet unterbunden wird.

Das Inkassounternehmen trieb u.a. die Forderungen einer Düsseldorfer Firma ein, die im Internet den Auskunftsdienst „Gewerbeauskunft-Zentrale.de“ betrieb. Das Vorgehen dieser Firma war im Internet im Rahmen diverser Seiten und Foren bereits als „Abzocke“ gebrandmarkt und bereits Gegenstand zahlreicher Rundfunksendungen und Presseberichten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK