SlideShare: Einsatz in Deutschland ist unzulässig

SlideShare ist ein weltweit tätiger Service zum Teilen von Präsentationen, Dokumenten, Videos und Webinaren. Wie wir kürzlich feststellen mussten, ist eine Nutzung unter Datenschutzgesichtspunkten hierzulande aber nicht möglich und damit unzulässig.

Nach dem Einbinden des Codes für die Integrierung einer SlideShare-Präsentation ist uns mithilfe des Addons Ghostery aufgefallen, dass automatisch Tracking-Tools geladen werden. Neben „Google Analytics“ wird auch „ScorecardResearch“ der Firma ComScore im Hintergrund ausgeführt.

Einbindung von Diensten Dritter

Die Einbindung von Diensten Dritter, sei es der „Like-Button“ von Facebook oder Youtube-Videos, birgt die Problematik, dass ein Einsatz immer auch die Übermittlung der IP-Adressen der Nutzer an den Anbieter der eingebundenen Inhalte mit sich bringt.

Sieht man in der IP-Adresse ein personenbezogenes Datum (wie dies die Aufsichtsbehörden hier in Deutschland tun) steht man dann stets vor dem Problem der datenschutzrechtlichen Rechtfertigung. Das Einholen einer Einwilligung scheidet meistens aus praktischen Gründen aus und eine Rechtfertigung über § 15 Abs. 1 TMG setzt voraus, dass der eingebundene Dienst für das jeweilige Onlineangebot als „erforderlich“ angesehen werden müsste.

Datenschutzrechtlich noch problematischer wird dies erst recht dann, wenn diese Dienste selbständig darüber hinaus weitere Daten erheben und den Nutzer „tracken“, also Nutzerprofile erstellen und hierbei – was vielfach der Fall sein wird – die (deutschen) Datenschutzvorgaben nicht beachtet werden.

Google Analytics

Diese Vorgaben für Nutzertracking und -analyse wurden von den deutschen Aufsichtsbehörden formuliert und sehen u.a. vor, dass, soweit IP-Adressen ausgewertet werden, dies eine Einwilligung des Nutzers voraussetzt.Eine Ausnahme besteht, wenn die IP-Adresse so gekürzt ist, das eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK