"ACAB" kann strafbar sein

Diese Meinung vertritt jedenfalls das OLG München (Beschl. v. 18.12.2013, 4 OLG 13 Ss 571/13). Was war passiert? Der Angeklagte hatte beim Besuch eines Fußballspiels eine Hose mit dem Schriftzug „ACAB” (für „All Cops Are Bastards”) getragen. AG und LG haben ihn dafür wegen Beleidigung nach § 185 StGB zu einer Geldstrafe verurteilt. Das OLG München hat die Revision verworfen, da hier nur die oben zitierte Auslegung der Abkürzung in Betracht kommen konnte. Zudem sei dem Angeklagten bewusst ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK