Rezension Zivilrecht: IT-Outsourcing und Cloud Computing

Bräutigam (Hrsg.), IT-Outsourcing und Cloud Computing, 3. Aufl., Erich Schmidt 2013 Von RA Christian Stücke, FA für IT-Recht, FA für Verwaltungsrecht, Helmstedt In immerhin bereits dritter Auflage kann sich der „Bräutigam“ durchaus als Schwergewicht unter den Werken zum IT-Outsourcing bezeichnen – und das nicht nur im Hinblick auf seinen beträchtlichen Umfang. Der Titel behandelt auf immerhin knapp 1.400 Seiten umfassend das Outsourcing/Cloud Computing als noch verhältnismäßig neues Teilgebiet des IT-Rechts. Dabei ist seit der im Jahre 2009 erschienenen Vorauflage (mit dem Titel „IT-Outsourcing“) dem Trend der Zeit folgend nunmehr auch der Bereich des Cloud-Computing mit aufgenommen worden. Ein Umstand, der über die reine Erweiterung des Werkes sogleich auch einen neuen, erweiterten Titel gerechtfertigt hat. Dies auch völlig zu Recht, ist doch „Cloud Computing“ nicht nur ein reines Buzzword, sondern in seinen Inhalten und seiner Komplexität neu und auch juristisch gesehen (teilweise) terra incognita. Entsprechend spannend lesen sich die Darlegungen zu diesem Bereich, die in einem eigenständigen, am Ende des Bandes befindlichen Kapitel erfolgen. Das Werk zeigt sich insgesamt aufgeräumt und gut strukturiert. Die Verfasser – allesamt langjährige Praktiker und auch über Vortrags- und Fortbildungsarbeit ausgewiesene Kenner der Materie – widmen sich in insgesamt vierzehn Teilen den Problemkreisen rund um IT-Outsourcing und Cloud-Computing. Die Leserschaft wird dabei nicht gleichsam in das kalte Wasser geworfen, sondern auch durch Darlegung technischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Basics „abgeholt“. Die technischen und wirtschaftlichen Grundlagen sind für ein Verständnis der folgenden umfassenden rechtlichen Darlegungen wichtig und nehmen daher auch verdientermaßen mehr als 170 Seiten in Anspruch ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK