Jeder dritte Straftäter wird innerhalb von drei Jahren rückfällig

Über die Rückfallquote wird immer wieder auch in der breiten Öffentlichkeit diskutiert. Deshalb sind die „harten“ Fakten wichtig:

Aus einer den Zeitraum 2004 bis 2010 erfassenden vom Bundesjustiz- und Verbraucherschutzministerium am 04.02.2014 vorgelegten bundesweiten Rückfalluntersuchung «Legalbewährung nach strafrechtlichen Sanktionen – Eine bundesweite Rückfalluntersuchung 2007 bis 2010 und 2004 bis 2010» zeigt sich: Etwa jeder dritte Straftäter wird innerhalb von drei Jahren nach Verurteilung oder Entlassung aus der Haft erneut straffällig. Die höchste Rückfallrate besteht danach mit mehr als 50% bei Raubdelikten und schweren Formen des Diebstahls ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK