Die Allianz bittet um "Sachlichkeit"

Es geht um einen recht einfachen Parkplatzunfall, dessen Regulierung die Allianz seit Monaten so schleppend betreibt, dass zwischenzeitlich auch schon Klage erhoben wurde. So nach und nach gleicht Allianzen dann doch die Forderungen aus, noch offen sind schließlich restliche 73,15 €.

Als ich mich heute telefonisch erkundigte, wann diese „nun endlich" gezahlt würden, um ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK