“Neue Männer braucht das Land”, ähh, das ” …..OLG Hamm”

entnommen wikimedia org Urheber Dr. Detlef Berntzen

Anfang der 80-ziger Jahre des vorigen Jahrhunderts hat Ina Deter den Song “Neue Männer braucht das Land” gesungen. Daran habe ich sofort gedacht, als ich vorhin den Beitrag “OLG Hamm: Männerquote bei Einstellungen in Justizdienst” des Kollegen von “Strafkate” gelesen/gesehen habe. Er berichtet unter Bezug auf einen Presseartikel über die Klage des Präsidenten des OLG Hamm Johan­nes Keders und des Generalsstastsanwaltes Man­fred Proyer über zu wenig “männlicher” Bewerber, sowohl für den rich­ter­li­chen als auch für den staats­an­walt­schaft­li­chen Dienst. Von den 67 Rich­ter­stel­len, die im OLG-Bereich Hamm, die im ver­gan­ge­nen Jahr neu besetzt wur­den, gin­gen 44 an Frauen, also gut 2/3, bei der StA dieselbe Quote, nämlich von 33 neuen Stellen 22 mit Frauen besetzt. Das war übrigens schon zu der Zeit, als ich noch beim OLG war, abzusehen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK