LAG Berlin-Brandenburg: Die vertraglichen Zusicherung des Gehaltsniveaus bemisst sich am Gesamteinkommen, nicht an einzelnen Abrechnungspositionen

Rechtsanwalt Bodem, Fachanwalt Arbeitsrecht Berlin

Wird im Zusammenhang mit einem Betriebsübergang mit einer stellvertretenden Chefärztin der Verbleib beim beklagten Land unter Zusicherung des Gehaltsniveaus der Betriebserwerberin vereinbart, folgt aus der Ausweisung einer „Jahressonderzahlung“ in den Gehaltsabrechnungen in 4 aufeinanderfolgenden Jahren kein Anspruch auf Zahlung einer bei der Betriebserwerberin nicht gezahlten Jahressonderzahlung, wenn die ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK