LAG Berlin Brandenburg: Die Kosten des Vorstellungsgesprächs trägt der Bewerber – nicht der Arbeitgeber in spe

Rechtsanwalt Bodem, Fachanwalt Arbeitsrecht Berlin

1. Durch die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch wird kein Dienstvertragsangebot unterbreitet. Für eine Selbstpräsentation in einem Vorstellungsgespräch ist auch keine Vergütung zu erwarten. 2. Auch ein Ansp ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK