Chancen und Risiken für Rechtsanwälte in der Cloud

Hinweis: Mein nachfolgender Artikel erschien in gekürzter Form zuerst in Ausgabe 2014/01 der Zeitschrift «Plädoyer» vom 3. Februar 2014.

Für Rechtsanwälte, die effiziente und kompetente rechtliche Unterstützung anbieten möchten, führt kein Weg an moderner Informationstechnologie (IT) vorbei. Cloud-Computing beginnt – trotz möglichen Risiken – als moderne IT-Alternative auch bei Rechtsanwälten Fuss zu fassen.

Bei traditioneller IT arbeiten Nutzer mit einem Computer in ihrem Büro und speichern darauf ihre Daten. Auf einem zentralen Server vor Ort werden allenfalls gemeinsame Daten abgelegt. Anwendungen werden gegen Vorauszahlung mit einem bestimmten Funktionsumfang lizenziert. Die IT muss selbst gewartet werden. Die Software ist meist sichtbar in die Jahre gekommen und ihre komplizierte Nutzung muss geschult werden. Eine komfortable Nutzung ausserhalb des Büros – im «Home Office» oder auf dem Smartphone – ist nicht ohne weiteres möglich.

Alternative «Cloud-Computing»

Aus den USA kommend hat sich Cloud-Computing als Alternative zu traditioneller IT etabliert. Die eigentliche IT-Infrastruktur befindet sich für die Nutzer unsichtbar im Internet, das heisst abstrahiert in der «Wolke». Für Rechtsanwälte steht Software as a Service (SaaS) – vollständige Software bei Dritt-Anbietern in der Cloud – im Vordergrund. Für die Nutzung genügen Internet-Verbindung und Browser. Daten werden in Datencentern und in verschiedenen Ländern abgelegt sowie mehrfach gesichert. Im Abonnement wird für die tatsächliche laufende Nutzung bezahlt.

Ein Drittel der Rechtsanwälte in den USA nutzt inzwischen Cloud-Computing. Gängige Standard-Angebote zum Ablegen und Austauschen von Daten dominieren. Professionelle Angebote nutzen rund 20 Prozent der amerikanischen Rechtsanwälte in der Cloud. Clio und Rocket Matter als führende Anbieter bieten vollständige Kanzleisoftware an ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK