Überteuerte Schlüsseldienst-Rechnung

Frage: Ich musste einen Notschlüsseldienst beauftragen, weil ich meinen Schlüssel in der Wohnung vergessen hatte. Er kam auch innerhalb von 30 Minuten und öffnete die Tür recht zügig. Als ich dann die Rechnung sah, wurde mir schlecht. Knapp 400 Euro sollte ich für seine Arbeit bezahlen, da angeblich der Einsteckschlosskasten beim Öffnen verbogen wurde. Zum einen finde ich die Rechnung viel zu hoch und zum anderen frage ich mich, ob es zwingend notwendig war, die Tür beim Öffnen zu beschädigen. Wie sieht die Rechtslage hierzu aus? Antwort: Pauschal kann diese Frage nicht beantwortet werden, da es zunächst darauf ankommt, an was für einem Tag und zu welcher Tageszeit Sie den Schlüsseldienst beauftragt haben und in welchem Stadtgebiet Sie wohnen. Es gibt grobe Richtlinien, die ungefähr festlegen, was eine Türöffnung kosten darf. Falls der Notschlüsseldienst an einem Sonn- oder Feiertag bei Ihnen tätig war, kann ein hoher Preis durchaus gerechtfertigt sein, da Zuschläge den Preis schnell in die Höhe treiben ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK