Wohnungsräumung: Titel gegen nur einen Ehepartner reicht in der Regel nicht

Die entsprechenden (bereits älteren) Rechtsprechungen des Bundesgerichtshof sind hier eindeutig: Eine Räumung ist nur gegen diejenigen Mitbesitzer der Mietwohnung möglich, die auch im Räumungstitel aufgeführt sind (vgl. BGH IXa ZB 29/04).

Mitbesitzer ist jeder erwachsene Mieter oder Untermieter. Kinder sind hingegen keine Mitbesitzer, da diese den Eltern folgen. Ehepartner oder Lebenspartner sind idR immer Mitbesitzer. Etwas anderes kann freilich gelten, wenn plötzlich Personen aufgeführt sind, die quas ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK