Urteil LG Köln zu Pixelio-Bildern: Achtung! Handeln Sie sofort und prüfen, ob Ihre Bilder die nötigen Urheberhinweise im Bild führen

Der Urheberhinweis muss laut LG Köln nicht nur auf der Website zu sehen sein, auf der das Bild eingebunden ist (Punkt 1.), sondern auch wenn es separat im Browser aufgerufen wird (Punkt 2.).

Ich kann es immer noch kaum fassen, was Kollege Rechtsanwalt Plutte berichtet. In dem Fall des LG Köln (LG Köln 14 O 427/13) haben die Richter quasi entschieden, dass eine Urhebernennung grafisch auf Bildern angebracht werden muss. Denn werden Bilder separat per URL aufgerufen, ist sonst keine Urhebernennung sichtbar.

Sollte dieses Urteil Bestand haben wird es nicht nur die Nutzer der Bilder treffen, sondern auch die Betreiber von Stockbildarchiven. Die Hände reiben können sich die schwarzen Schafe unter den Fotografen, die nicht mit den Bildern, sondern mit Abmahnungen Geld verdienen wollen.

Ich persönlich finde gerade kaum Worte, um mein Unwohlsein angesichts dieser Entscheidung und dessen möglicher Tragweite auszudrücken, so erkläre ich lieber den Sachverhalt im Detail.

Wie muss die Urhebernennung erfolgen?

Laut § 13 Urheberrechtsgesetz (UrhG) haben Urheber ein Recht auf Namensnennung. Diese Nennung muss so erfolgen, dass das Bild dem Urheber zugeordnet werden kann. Wie das konkret umzusetzen ist, hängt von den Möglichkeiten des Bildnutzers und der Üblichkeit ab oder kann in den Lizenzebedingungen zu Bildernutzung geregelt werden.

Bei Stockbildarchiven wird diese Pflicht in den Lizenzbedingungen geregelt. Dort steht, wie auch in dem konkreten Fall bei Pixelio:

Der Nutzer hat in für die jeweilige Verwendung üblichen Weise und soweit technisch möglich am Bild selbst oder am Seitenende PIXELIO und den Urheber mit seinem beim Upload des Bildes genannten Fotografennamen bei PIXELIO in folgender Form zu nennen: ‚© Fotografenname / PIXELIO. Bei Nutzung im Internet oder digitalen Medien muß zudem der Hinweis auf PIXELIO in Form eines Links zu www.pixelio.de erfolgen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK