Der ADAC und seine GAUe

Gau war (laut Wikipedia) „die Bezeichnung für eine landschaftlich geschlossene und von natürlichen Grenzen bestimmte politische Siedlungsgemeinschaft der Germanen". War, wohlgemerkt. Spätestens, nachdem die Nazis diesen Begriff vereinnahmt hatten, ist er eher unüblich geworden - außer beim ADAC, der sich nach seiner Satzung in „Gaue" genannte Regional ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK