Geschüttelt, nicht gerührt – James Bond und der Alkohol

Zwei Autoren haben den Alkoholkonsum in allen 14 James – Bond – Bänden untersucht und kamen in einer im Dezember 2013 veröffentlichten Studie zu dem Ergebnis, dass James Bond durchschnittlich 49.8 Getränkeeinheiten wöchentlich konsumierte und von 87,5 Tagen an denen er trinken konnte – nur 12,5 alkoholfreie Tage dabei waren. Die Schlussfolgerung der Autoren: JB`s Alkoholkonsum passt in keiner Weise zu der heldenhaften Perfomance, die James Bond – Fans so sehr an ihm lieben. Die Autoren empfahlen sofortige Behandlung, unbedingt Alkoholreduktion und konstatieren, dass das berühmte „geschüttelt, nicht gerührt“ seine Ursache darin hat, ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK