Polizeibeamte als Zeugen…

… sind mehr als selten eine Wohltat für Gericht und Anwaltschaft. Einen besonders schlechten Vertreter dieser Zunft durfte ich bereits im Oktober erleben. Aufgrund des Verfahrensausgangs – wir haben auf Rechtsmittel verzichtet und auch von der Staatsanwaltschaft war das nicht zu erwarten – habe ich gar nicht mit einem ausformulierten Urteil gerechnet. Anscheinend jedoch hat der hier natürlich nicht namentlich genannte Polizeibeamte einen derart “bleibenden” Eindruck beim Richter hinterla ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK