Kenia: Investoren für 300 MW Geothermieprojekt gesucht

(Exportinitiative Erneuerbare Energien) - Für ein Geothermieprojekt bestehend aus drei zu errichtenden Anlagen sucht die staatliche kenianische Geothermal Development Company (GDC) gegenwärtig noch solvente Investoren. Ziel ist es bis 2018 300 MW an geothermischer Leistung zu installieren. Insgesamt soll das kenianische Geothermiefeld nach Angaben von GDC über ein Potenzial von 750 MW verfügen. Die gesuchten Investoren sollten zwischen 60 bis 80 Prozent der Kapitalkosten bereitstellen, wofür die kenianische Regierung allerdings keine Risikogarantien für eventuelle Fündigkeitsausfälle übernimmt. Vielmehr wird den potenziellen Investoren empfohlen diese bei Organisationen wie bspw ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK