Klären Arbeitsgericht unzulässige Waffenexporte auf?

Was für eine Frage, mögen einige denken. Unzulässige Waffenexporte werden eher an andere Gerichtsarten zugewiesen. Und doch, manchmal sind auch Arbeitsgericht an der Aufklärung mit beteiligt. Wie das? Ganz einfach. Eine Firma Heckler & Koch entlässt 2 Arbeitnehmer mittels Kündigungen, weil diese „eigenmächtig, ohne Wissen und Wollen anderer Personen im Unternehmen“ Waffenlieferungen in nicht genehmigte Regionen veranlasst haben sollen. Die Arbeitnehmer wehren sich gegen die Kündigungen vor dem Arbeitsgericht und trugen vor, dass die Geschäft ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK