Eine Lehrerin, eine Thermoskanne und ein fieser Beinbruch – und das Bundesverwaltungsgericht

Haben Sie Ihr Rätselglück auch versucht?

Bei der Pflanze – fangen wir damit an – handelt es sich um sog. Echten Beinwell. Den kann man wenige Schritte von hier als eine von rund 800 Blüten- und Pflanzenarten neben rund 4000 Tierarten des Murnauer Mooses und seiner Artenvielfalt entdecken. Er gehört zur Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae) und wird als Heilpflanze verwendet und angebaut. Experimentieren Sie aber bitte keinesfalls mit Selbstversuchen, der Umgang mit Heilpflanzen oder ihrer Zubereitungen und Produkte gehört ausschliesslich in fachkundige Hände. Ich würde ungern einen meiner geschätzten Leser des Blogs auf diese Art an die Natur verlieren. Lieber schon für die Natur gewinnen.

Gewinnen können Sie zwar bekanntlich bei den Rätsellösungen hier nichts. Ich halte es da wie meine Eltern zum Thema Lernen, der Gewinn ist das Wissen, keine Note, keine Belohnung mit Geld. Und wenn Sie sich schon nicht versehentlich in der Natur vergiften, ist auch das unbezahlbar. Wie mancher juristische Tip, der (so wie Bäckers Semmel bezahlt werden muss, die ich jahrelang verkaufte und Bilder derselben ebenso) vor der Verwendung und Nutzung wie Nutzen bezahlt werden müssen. Das versteht bei der Semmel jeder, enttäuscht bei Mandanten (bei der Vorschussnote) manchen. Motto: Ich weiss doch nicht, ob mir Ihr Rat hilft und gefällt. Nun, das hat viel mit der Semmel mancher Bäcker gemeinsam. Nicht erst und nicht nur im Zusammenhang mit Lebensmittel- und Hygieneskandalen bei Bäckereien. Bei denen Ihnen vielleicht sogar die Semmel schmeckte, bevor Sie Wissen erlangten, was durch deren Zutaten alles so krabbelte, was weder gewollte Fleischeinlage von Rezepten, noch “Bio-Vitamin” genannt werden kann. Scherz beiseite. Manche juristische und anwaltliche Auskunft schmeckt vielleicht bitter und gar nicht, wie der der Erfolgsaussichten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK