Legalese Folge 12: Bilanzkennzahlen im Unternehmenskaufvertrag

Bilanzkennzahlen werden auf Basis des Jahresabschlusses eines Unternehmens gebildet und sollen die wirtschaftliche Lage dieses Unternehmens möglichst realitätsnah abbilden. Im Rahmen eines Unternehmenskaufvertrages kann dies an verschiedenen Stellen eine Rolle spielen, insbesondere mit Blick auf Kaufpreisermittlung und -anpassung. Einige Beispiele sollen in dieser Legalese-Folge vorgestellt werden.

Kaufpreisermittlung

Um den Kaufpreis für ein Unternehmen zu ermitteln, wird dieses von beiden Seiten bewertet. Dafür gibt es verschiedene Methoden, die auf unterschiedliche Werte und Kennzahlen abstellen. In der Regel wird – außer in insolvenznahen Szenarien – nach dem Going-Concern-Prinzip bewertet, das heißt es wird von einer Unternehmensfortführung ausgegangen.

Discounted-Cash-Flow-Methode

Eine Möglichkeit ist die Bewertung nach der Discounted-Cash-Flow-Methode (kurz DCF). Dieses Verfahren bezieht sich auf die künftig erwarteten Cash-Flow-Überschüsse, die auf einen Stichtag abgezinst werden. Unter Cash Flow versteht man den Zufluss an liquiden Mitteln innerhalb eines Referenzzeitraums, beispielsweise eines Geschäftsjahrs.

Vorteil dieser Kennzahl ist, dass sie bilanzpolitisch schwerer zu beeinflussen ist als beispielsweise der Periodengewinn, weil sie unabhängig von Abschreibungen und Rückstellungen ermittelt wird. Aus der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung lässt sich der Cash Flow des Unternehmens von einem Unternehmensexternen jedoch nur näherungsweise ableiten.

Multiple-Bewertung

Eine andere Methode zur Unternehmensbewertung beruht darauf, landes- und/oder branchenspezifische Multiplikatoren in Bezug auf bestimmte Kennzahlen anzuwenden (Multiple-Bewertung). Grundlage dafür können beispielsweise der Umsatz des Unternehmens, das EBT (Earnings before Taxes), das EBIT (Earnings before Interest and Taxes) oder das EBITDA (Earnings before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization) sein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK