AAA Capital Game Production and Sales Fonds Nr. 2: Klagen für Anleger gegen Volksbanken...

Vom boomenden Markt der Videospiele sollten die Anleger des AAA Capital Game Production and Sales Fonds Nr. 2 profitieren können, so die Anpreisungen der Berater verschiedener Volksbanken. An dem ab Mitte September 2005 vertriebenen Fonds beteiligten sich rund 590 Anleger mit insgesamt 24,76 Mio. €, die ihr investiertes Kapital verloren haben. Für mehrere Kunden verschiedener Volks- und Raiffeisenbanken haben wir jetzt Schadenersatzklagen gegen die genossenschaftlichen Institute eingereicht. Die Klagen stützen sich darauf, dass die Beratung zu dieser hoch riskanten Anlage weder anleger-, noch anlagegerecht war. Darüber hinaus wurde über die Provisionen, die die Volksbanken erhalten haben, nicht aufgeklärt. Haben auch Sie eine Beteiligung am AAA Capital Game Production and Sales Fonds Nr ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK