Chroniken der Unterwelt – Abmahnung durch Waldorf Frommer

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München versendet derzeit Abmahnungen im Namen der Constantin Film Verleih GmbH wegen des angeblichen Verbreitens von urheberrechtlich geschützten Inhalten. Bei dem abgemahnten Titel handelt es sich um den Film

aus dem Jahr 2013.

Das Abmahnschreiben an sich umfasst acht Seiten und enthält eine Vielzahl rechtlicher Ausführungen. Auf Seite 2 der Abmahnung findet man das Datum und die Uhrzeit des angeblichen Verstoßes, sowie die zum Tatzeitpunkt angeblich zugeordnete IP Adresse des Anschlussinhabers. Auf den weiteren Seiten folgen Ausführungen zu den rechtlichen Konsequenzen und den einzelnen Ansprüchen. So werden neben der Abgabe einer so genannten strafbewehrten Unterlassungserklärung auch die Zahlung von Schadensersatz und die Erstattung der Rechtsanwaltskosten gefordert. Als Schadensersatz fordert die Kanzlei Waldorf Frommer wie üblich einem Betrag von 600 €. Dazu fordert die Kanzlei die Erstattung der außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten in Höhe von 215 €. Auf Seite 7 des Abmahnschreibens findet sich dann schließlich noch eine vorformulierte Unterlassungserklärung ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK