Höhe von Rechtsanwaltskosten bei einer Abmahnung

Für eine Abmahnung der Gebrauchs- und Geschmacksmusterverletzung ist nicht von vornherein eine 1,5-fache Geschäftsgebühr für anwaltliche Tätigkeiten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festzusetzen. Bei der Abmahnung einer Gebrauchs- und Geschmacksmusterverletzung kann nicht ohne Prüfung des Aufwandes eine 1,5-fache Geschäftsgebühr erhoben werden. Erst recht nicht da ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK