Unzulässige Berichterstattung über Prominente in privatem Rahmen

Eigener Leitsatz: Werden Fotos von prominenten Personen abgebildet, die diese bei einem privaten Abendessen in einem öffentlichen Restaurant zeigt, so ist dies dann unzulässig, wenn in Verbindung mit der Bildbeschreibung ausdrücklich der private Charakter dieses Zusammentreffens betont wird. Dieser Eingriff in die Persönlichkeitsrechte der Personen wiegt dabei schwerer als die Ausnahmeregelung des § 23 KUG, wonach Rücksicht auf das Informationsinteresse der Allgemeinheit und die Pressefreiheit zu nehmen ist.

Oberlandesgericht Köln Urteil vom 06.08.2013 Az.: 15 U 109/12

Tenor Auf die Anschlussberufung der Kläger wird das am 24.11.2012 verkündete Urteil der 28. Zivilkammer des Landgerichts Köln - 28 O 328/12 - teilweise abgeändert und insgesamt wie folgt neu gefasst: 1. Die Beklagte wird verurteilt, es bei Meidung eines für jeden Fall der Zuwiderhandlung festzusetzenden Ordnungsgeldes bis zu 250.000,00 �, ersatzweise Ordnungshaft, oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten, letztere zu vollziehen an der Geschäftsführung, zu unterlassen, a) das Foto der Kläger mit der Bildunterschrift "Am Fenstertisch: H, K. und Y. ganz entspannt." gemäß Anlage K 1 zur Klageschrift erneut zu veröffentlichen und/oder zu verbreiten und/oder veröffentlichen und/oder verbreiten zu lassen, jeweils wie in D. Nr. 19 vom 02.05.2012 auf Seite 14 geschehen, b) zu veröffentlichen und/oder zu verbreiten und/oder veröffentlichen und/oder verbreiten zu lassen: "Zu sechst drängen sie sich an einem Vierer-Fenstertisch. Und fallen über eine gemischte Vorspeisenplatte her: Austern "Fine de Claire", Crevetten rosé, Hummersalat im Hummer, mariniertes Königskrabbenbein, Flusskrebsschwänzchen, Pulposalat, Thunfischtatar, gebratene Jakobsmuscheln und gegrillte Riesengarnelen - für 55 Euro pro Person. Dazu trinken sie stilles Wasser und Rotwein (...). Zum Hauptgang gibt�s Steaks, die Beilagen wie Sauce béarnaise, Rosmarinkartoffeln, Pommes frites teilen alle miteinander ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK