Mal eine Lanz.e brechen für….oder gegen Onlinepetitionen {Die neue Waffe gegen …..?}

Es geht durch alle Medien.

Die Onlinepetition. Gegen Lanz.

Und wie sie durch die Decke geht mit Zahlen.

Und das bietet wieder mediale Gelegenheit zu tiefenpsychologischen Erörterungen des Seelenzustands der Fernsehnation.

Woher nur der “Hass” auf Lanz käme. Fehlt nur noch die Befragung von Sachverständigen im Frühstücksfernsehen dazu. Live. Im Studio.

Man kann auch Antipathien und Kritik zum Hass hochstilsieren. Und wie so viele Shitstorms schaukelt auch dieser sich selbst und viele sich gegenseitig hoch.

Ich kann es dem Zuschauer leider nicht ersparen, der ZDF und Lanz kocht und Lanz guggte und guggt,bis er kocht vor Wut und -wetten dass? – damit die Sendungen am Leben hält, die ihn so giftet.

Lernt von der ARD!!

Da ist noch nicht mal die Quote sooooo mies gewesen, aber immerhin uninteressant genug geworden, dass man Thomalla und Co absetzt. Dazu braucht es keine Onlinepetition. Ein Generalboykott über denn Finger auf der Fernbedienung oder am Gerät hätte genügt. Nur Masochisten guggen endlos weiter, was sie angeblich nicht mehr sehen wollen. Und der Mensch, der bei Verkehrsunfällen hinguggt, selbst wenn die Hirnflüssigkeit des Unfallopfers aus der Hirnschale rinnt. Anstatt sein Hirn zu bemühen. Beim virtuellen Konsum. Wie real vor Ort nicht im Weg zu stehen als Unfallgaffer, sondern zu helfen, wo er kann und die zu rufen und denen nicht im Weg zu stehen, die es an seiner Stelle tun können und müssen.

Selbst das schlechteste TV-Programm guggt er noch, wenn ihm dabei auch nur Zeit und gute Laune zwischen den Finger verrinnt und er damit die Maschine am Leben hält. Und weil der Mensch ein Lemming ist, braucht nur einer seiner Twitter- oder FB-Kontakte EINEN einzigen halbkryptischen Satz in die Timeline mit hashtag #Lanz zu setzen und sowas dazu wie: “Skandalös, der Talk mit xy (Gast)” zB ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK