Wie weit trägt die anwaltliche Versicherung?

Mit der Frage, ob bei der Abrechnung von Kopierkosten in Höhe von 6.591,85 EUR für 43.000 Blatt Kopien als Mittel der Glaubhaftmachung eine anwaltliche Versicherung ausreicht hat, sich das OLG Köln im Beschluss vom 18.12.2013 – 2 Ws 686/13 - befasst. Das OLG Köln hat sich auf den Standpunkt gestellt, dass bei solchen außergewöhnlich hohen Au ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK