vierjährigs Kind schnallte sich während der Fahrt selbst ab – Geldbuße für Papa

Der Vater war mit einer vierjährigen Tochter in einem Stadtgebiet unterwegs. Das Kind saß -zunächst korrekt- auf der Rückbank im Kindersitz und war angeschnallt. Dann geriet der Papa in eine Verkehrskontrolle.

Dort wurde festgestellt, dass das Kind nicht angeschnallt war. Es stellte sich heraus, dass der Vater seine Tochter vor der Fahrt anschnallte und diese sich während der Fahrt selbständig abschnallte -natürlich, ohne das dem Papa mitzuteilen.

Es erging ein Bußgeldbescheid über € 40,- und einem Punkt in Flensburg. Der Vater legt Einspruch ein, wurde entsprechend verurteilt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK