Reiseabbruch bei Pauschal-Reisen; hier eine Kreuzfahrt

Kreuzfahrten sind in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Die Hochseeschiffe fassen teilweise bis zu 5000 Passagiere und die Preise sind auch erschwinglicher geworden, so dass man sagen kann, ist die Kreuzfahrt-Indutrie einer der am stärksten wachsenden Sektoren im Tourismus.

Da die Reisen jedoch auch wenn sie preiswerter geworden sind, relativ viel Geld kosten ist über entsprechende Versicherungen wie Reiserücktritt oder Reisabbruch vorsorglich nach zu denken.

Im vorliegenden Fall hatte der Reisende für sich und seine Frau eine Kreuzfahrt mit An- und Abflug gebucht. Er zahlte 5.488,00 DM für die Pauschalreise und schloss eine Versicherung wegen Reiseabbruch ab ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK