equenterweise Fahrräder sind auch Menschen ...

... jedenfalls nach Auffassung der Bußgeldstelle des Landkreises Parchim:

Der Mandant war bei Abbiegen mit seinem LKW mit einer Radfahrerin kollidiert. Dieser war nichts passiert, nur ihr Fahrrad wurde leicht beschädigt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts fahrlässiger Körperverletzung stellte die StA konsequenterweise ein und gab die Sache an die Bußgeldstelle zur Verfolgung einer möglichen Ordnungswidrigkeit an die Bußgeldstelle ab. Diese übersandte dem Man ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK