Selbstorganisation (weg mit dem alten Plunder)

Ein jeder Jahresanfang bietet wieder Gelegenheit, das vergangene Jahr daraufhin zu überprüfen,

ob die Anfang des Jahres in’s Auge gefassten Ziele erreicht wurden, wo die Defizite liegen, welche Ursachen oder Verhaltensweisen für evtl. Defizite verantwortlich sind und die Meilensteine für die neuen Jahresziele zu stecken.

Eines meiner Jahresziele, alten Ballast endlich abzuwerfen, habe ich offensichtlich nicht erreicht.

Als Beispiel nenne ich einmal die Sammelwut betreffend Fachbücher jeder Art. Können auch Sie sich schlecht von einmal erworbenen Büchern trennen? So finde ich z. B. Bücher wie

Recht im Internet (Ausgabe 2001) SQL Windows 5.0 (das Ausgabejahr teile ich lieber nicht mit)

und viele mehr, die maximal einem Antiquariat gut zu Gesicht stehen würden.

Aber wie kann man zukünftig die Anhäufung solcher nicht mehr verwendbarer Literatur verhindern? Sicherlich wäre es relativ einfach, schnell eine kleine Datenbank zur Literaturverwaltung anzuschaffen und zu installieren ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK