Ihre Forderung ist bis heute nicht wirksam geworden

Schreibt die Anwältin. Auf eine Vollstreckungsandrohung. Für gewöhnlich werden diese Androhungen aufgrund einer vorliegenden vollstreckbaren Ausfertigung eines Titels verschickt. Ein letztes Zeichen zu zahlen, bevor vollstreckt wird. Man kann auch darauf verzichten und sofort zur Vollstreckung schreiten. Wenn ein vollstreckbarer Titel vorliegt.

Nach einem Verfahren wurde eine Kostenfestsetzung beantragt und beschlossen. Nach einiger Zeit trudelte die vollstreckbare Ausfertigung ein mit dem Vermerk, dass eine solche von Amts wegen der Gegenseite zugestellt wurde. Für gewöhnlich sollte man dann zahlen. Das unterblieb ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK