Weichert: Achtung vor Kfz-Versicherungsangebot mit Protokollierung des Fahrverhaltens

Der Datenschutzbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein Weichert warnt vor dem neuen Kfz-Versicherungsangebot der Sparkasse (S-Direkt), bei dem das Fahrverhalten durch eine im Auto installierte GPS-Blackbox überwacht und bewertet wird. Nach Ansicht Weicherts ermöglichen die so erhobenen „sehr detaillierten und sensiblen“ Informationen die Erstellung von Bewegungsprofilen sowie die Kenntnis von Wohn- und Arbeitsstätte, der besuchten Personen sowie persönlicher Gewohnheiten und Abweichungen davon. Diese Datenerhebungen könnten – sobald sie erst einmal vorhanden seien – schnell Begehrlichkeiten erwecken, z. B ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK