Anfrage und Mandatsgeheimnis

Posteingang, Schreiben eines Anwaltes:

… wir vertreten die Interessen des Max Mustermann … Zunächst müssen wir mitteilen, dass Herr Moritz Mustermann, der Vater unseres Mandanten, verstorben ist und verweisen auf die beigefügte Sterbeurkunde. Unserem Mandanten ist bekannt, dass Moritz Mustermann Sie offenbar in verschiedenen Rechtsangelegenheiten mandatiert hatte. Falls in diesen Angelegenheiten Fristen zu wahren oder sonstige Angelegenheiten zu besorgen sind, möchten wir Sie bitten, bis zu einer Klärung der Erbschaftsverhältnisse eventuelle Post zu unseren Händen zu übersenden.

Ohne jeglichen Nachweis einer Erbenstellung soll ich Informationen aus laufenden Mandatsverhältnissen einem mir unbekannten Dritten herausgeben?

Die uns Anwälten aufgegebene Verschwiegenheit ist nicht nur gesetzlich verpflichtend geregelt (§ 43a Abs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK