Rezension Strafrecht: StGB

Satzger / Schluckebier / Wildmaier, StGB, 2. Auflage, Luchterhand 2014 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Knapp vier Jahre nach der ersten Auflage erscheint die Neuauflage des SSW-StGB. Nach dem Tod von Prof. Dr. Widmaier im Jahr 2012 und dem Ausscheiden von RiBGH Schmitt hat RiBVerfG Schluckebier die Mitherausgeberschaft neben Prof. Dr. Satzger übernommen. Sonstige Veränderungen im Autorenteam erfolgten durch Hinzunahme einiger Autoren nur maßvoll, was der Kontinuität der Kommentierungen gut tut. Die seit der Erstauflage vorgenommen Änderungen am StGB, insbesondere durch die Neuregelung der Sicherungsverwahrung, aber auch im Bereich des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, im Umweltstrafrecht oder durch die Neuschaffung des § 46b StGB mussten eingearbeitet werden. Über 2500 Seiten inklusive Verzeichnissen erwarten den rechtssuchenden Leser nunmehr, zusätzlich erhält er einen Jurion-Zugang zum Druckwerk. Das bereits genannte Autorenteam ist im Vergleich zu sonstigen Kommentaren neueren Datums eine kleine Überraschung: kein einziger Rechtsanwalt befindet sich unter den Autoren. Dafür viele namhafte und durch ihre anderen Veröffentlichungen bekannten Lehrstuhlinhaber, dazu hochrangige Vertreter aus Richterschaft und Staatsanwaltschaft. Die Gestaltung des Kommentars dürfte man als klassisch bezeichnen: gut gegliederte Fließtexte mit markanten Hervorhebungen, leider auch mit in den ohnehin schon dichten Text inkorporierten Hinweisen auf Rechtsprechung und Literatur. Vorbemerkungen vor einzelnen Abschnitten des StGB erleichtern das Hineinfinden in einen Normenkomplex, sofern man sich neben der punktuellen Suche die Zeit nehmen möchte, diese Ausführungen zu lesen. In anderen Kommentaren zu findende Elemente wie graphische Gestaltungen, Praxishinweise, wörtliche Auszüge aus Urteilen, Muster für Anträge und Tenorierungen oder Vorschläge für den Prüfungsaufbau sucht man leider immer noch vergeblich ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK