Waldorf Frommer ist auch weiterhin "On the Road - Unterwegs"

Im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft mahnt die Münchner Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer Filesharer ab, die das Filmdrama „On the Road - Unterwegs" illegal in Tauschbörsen verbreitet haben, sog. Filesharing. Die Verfilmung der bekannte Romanvorlage von Jack Kerouac des Regisseurs Walter Salles hatte ihren deutschen Kinostart an 4.Oktober 2012. Der Film beschreibt das Lebensgefühl jugendlicher Außenseiter in den USA, die der biederen Gesellschaft der 50er Jahre zu entfliehen versuchen. Das für die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte ermittelnde IT-Unternehmen ipoque GmbH aus Leipzig soll das behauptete Anbieten des Films „On the Road - Unterwegs" über den Internetanschluss des Abgemahnten belegen. Nehmen Sie das Schreiben ernst, aber lassen Sie sich durch die kurzen Fristen nicht zu übereilten Handlungen hinreißen. Neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung verlangt Waldorf Frommer die Zahlung von 815,00 €. Der Betrag gliedert sich entsprechend dem geänderten § 97a UrhG auf in Anwaltskosten 215,00 € und Schadensersatz in Höhe von 600,00 €. Die Forderungen, die die Waldorf Frommer Rechtsanwälte mit der Abmahnung stellen, klingen unumstößlich. Tatsächlich sind sie sowohl dem Grunde als auch der Höhe nach zu prüfen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK