AG Offenbach: Bloßer Verdacht einr Beschädigung reicht für Abbruch einer eBay-Auktion nicht aus

Der bloße Verdacht, die bei eBay zum Verkauf eingestellte Sache sei zwischenzeitlich möglicherweise beschädigt worden, reicht nicht aus, damit der Verkäufer die eBay-Auktion abbricht (AG Offenbach, Urt. v. 17.12.2013 - Az.: 38 C 329/13).

In der Rechtsprechung ist anerkannt, dass eine Auktion vorzeitig beendet werden darf, wenn der Kaufgegenstand nicht mehr lieferbar ist, z.B. durch Diebstahl abhanden gekommen ist, so u.a. BGH, Urt. v. 08.06.2011 - Az.: VIII UR 305/10. Dies soll auch für die Fälle gelten, bei denen die Ware zwischenzeitlich beschädigt oder zerstört wird (u.a. LG Bochum, Urt. v. 18.12.2012 - Az.: 9 S 166/12).

Das AG Offenbach (Urt. v. 17.12 ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK