Überstunden beim "stern"

Neulich las ich beim Durchstöbern auf stern.de einen Beitrag bei dem sich mir sämtliche arbeitsrechtlichen Haare aufstellten (nicht das Haupthaar, welches eher spärlich vorhanden ist). Die bringen es da fertig, in acht Sätzen (ich habe sie gezählt!) das maßlos komplexe Thema Überstunden und deren Abgeltung abzuhandeln. Nicht schlecht, lieber "stern". Hut ab! Und ganz nebenbei: hätte ich diese Antwort auf die dort gestellte Frage als Anwalt so gegeben, hätte ich im Anschluss schon mal meine Berufshaftpflichtversicherung angerufen und einen potentiellen Versicherungsfall angemeldet ... Vorweg: auch ich werde es hier in diesem Beitrag nicht leisten können, das Thema Überstunden und Mehrarbeit in all seiner Bandbreite dargestellt zu kriegen. Darüber kann man Aufsätze, Doktorarbeiten und ganze Lehrbücher schreiben. Deswegen konzentriere ich ich auf das Geschreibsel beim "stern". Leider kann der "stern" schon nicht zwischen Überstunden und Mehrarbeit unterscheiden. Als Überstunden bezeichnet man diejenige Arbeitszeit, die der Arbeitnehmer über die vertraglich geschuldete Arbeitszeit hinaus leistet. Mehrarbeit ist die Arbeitszeit, die zudem auch noch über die gesetzlich zulässige Arbeitszeit hinaus durch den Arbeitnehmer geleistet wird - und zu der ist der Arbeitnehmer ohnehin nur dann verpflichtet, wenn (überspitzt gesagt) gerade die Hütte brennt und der Arbeitnehmer zufällig auch noch zur Betriebsfeuerwehr gehört. Die Behauptung, der Arbeitgeber sei grundsätzlich berechtigt, das Ableisten von Überstunden anzuordnen, finde ich schon recht spannend. In den allermeisten Fällen ist es in der Praxis tatsächlich so. Aber ob es dann im Einzelfall auch so ist, ist immer eine Frage der vertraglichen Abrede. Wenn es keine vertragliche Regelung zum Thema Überstunden gibt, kann sich ein solches Recht des Arbeitgebers möglicherweise auch aus seinem Direktionsrecht ableiten ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK