Snowden-Amnesie würden sich wohl viele wünschen

Das war möglicherweise doch ein Freudscher Fehler: In der Ausgabe der Saarbrücker Zeitung vom 28.12.2013 prangte +ber einem Artikel die schöne Überschrift: “MI5-Chefin glaubt an Snowden-Amnesie“. Aus dem Artikel selbst ergibt sich dann, dass es wohl richtigerweise um eine Amnestie geht. Ich fand die Überschrift aber sehr treffend.

Manch einer würde sich wünschen, dass Snowden von einer Amnesie betroffen würde. Man bräucht nicht immer neue Enthüllungen zu fürchten.

Mancher Politiker leidet allerdings selbst un ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK