Rezension Strafrecht: Kriminologie

Schwind, Kriminologie, 22. Auflage, Kriminalistik 2013 Von Richter am Amtsgericht Carsten Krumm, Lüdinghausen Seit 1986 bringt Schwind - emeritierter Professor der Universität Bochum und Honorarprofessor an der Universität Osnabrück - das Buch „Kriminologie“ nun schon heraus. Es erscheint bereits in 22. Auflage. Noch immer schreibt der Autor selbst, jetzt aber unterstützt durch seinen Sohn, der sich aus dem Polizeidienst heraus der Kriminologie zugewandt hat. Die Konzeption dieses mit Fug und Recht als Klassiker zu bezeichnenden Buches hat sich auch über die Jahre hinweg trotz anwachsende Seitenumfangs auf nunmehr fast 750 Seiten nicht wesentlich geändert. „Kriminologie“ bietet eine Einführung in die Thematik an sich und besticht vor allem durch eine leichte Lesbarkeit und die für juristische Literatur vollkommen unübliche Textgestaltung mit vielen Einschüben, Ausschnitten aus Zeitungsartikeln, Zeitungsüberschriften und nicht zuletzt zahlreichen Abbildungen, teils mit tatsächlich wissenschaftlichem Anspruch, teils aber auch eher skurril. So macht sowohl das Blättern im Buch, als auch das intensivere Lesen durchaus Spaß. Schwind hat das Buch in 10 Teile strukturiert und beginnt streng logisch mit dem Gegenstand und der Aufgabe der Kriminologie, also einer Art allgemeiner Einführung. Hierzu gehören etwa die Grundsätze über das Hell- und das Dunkelfeld und die Erkenntnisse über Kriminalitätsstrukturen im Alter und nach geschlechtlichen Unterscheidungsmerkmalen. Im 2. Teil wendet sich Schwind der geschichtlichen Entwicklung der Kriminologie zu. Dieser Teil ist denn auch ein Teil, der nahezu unverändert in seiner Struktur seiner Darstellung seit den ersten Auflagen des Buches überlebt hat. Es fallen etwa die Namen „Lombroso“ oder auch „v. Liszt“, die jeder Student als Mindestwissen aus Kriminologievorlesungen mitnehmen sollte. Weiter geht es mit Sozialisationsfragen und der Problematik der Wohnumwelt als Ursache für Kriminalität ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK