Überlebender Polizist im NSU-Prozess als Zeuge geladen

Trauer um Polizistin Kiesewetter

Kurz vor den Feiertagen hat das Oberlandesgericht München noch die Zeugenladungen für den Januar verfügt. Darunter sind die Mutter des mutmaßlichen Mörders Uwe Mundlos, die Mutter des Opfers Michéle Kiesewetter und der Polizist Martin A., der den Anschlag auf sich mit viel Glück schwerstverletzt überlebt hat.

Zusammen mit der getöteten Polizistin Michéle Kiesewetter saß Martin A. im April 2007 in Heilbronn in einem Streifenwagen, als wohl Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos auf die beiden Polizisten schossen. Nach langer ärztlicher Behandlung ist er inzwischen wieder im Polizeidienst ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK