Der Anwalt und der Lehrer

Es gibt Berufsgruppen, die sind sich schonbar von Natur aus nicht sonderlich grün. So verhält es sich – gerüchteweise – auch mit den Lehrern und den Rechtsanwälten. Lehrer sind als Mandanten bei Anwälten (so hört man) relativ unbeliebt. Man sagt, sie wüssten alles besser. Ich vermute, das sagen die Lehrer umgekehrt auch über Anwälte. Oder aber, man ist als Anwalt mit einer (Grundschul-) Lehrerin verheiratet. Das hat man auch ziemlich oft.

Alle – vermeintlichen – Vorurteile bestäti ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK