Beschwerde gegen Identifizierungszwang für Fernbus-Fahrkarten

Heute habe ich dem Berliner Datenschutzbeauftragten folgende Beschwerde zugesandt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich darüber beschweren, dass die Firma MFB MeinFernbus GmbH Karl-Liebknecht-Straße 29 10178 Berlin den Verkauf von Busfahrscheinen über das Internet (http://meinfernbus.de) von der Offenbarung nicht erforderlicher Daten abhängig macht.

Neben den zur Bezahlung erforderlichen Daten wird von jedem Fahrgast die Angabe des Namens verlangt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK